reinkarnation rückführung  hypnose düsseldorf

Reinkarnation: Rückführung in vorherige Leben ... zurück in die Vergangenheit! Düsseldorf

 

Erfahrungen / Berichte Reinkarnations-Hypnose, DüsseldorfVielleicht begegne ich mir und in dem vorherigen Leben war ich ein Fürst / Fürstin ? Nur allzu gerne würden meine Klienten genau eine solche Reise in die Vergangenheit machen und sich so erleben. Doch häufig sind es andere Szenarien, die dann auftauchen. Nein, der Bankangestellte war im vorherigen Leben kein Fürst sondern ein Schreiberling in einer Amtsstube. Warum das so ist?


Unsere Seele entwickelt sich immer ein Stückchen weiter und nimmt das Potential der vergangenen Erfahrungen mit. Mit diesem Potential arbeitet es in der Gegenwart. Der Bauer der Vergangenheit ist heute eher selten in der Vorstandetage eines Konzerns zu finden. Und umgekehrt ist es gleich: Der Fürst der Vergangenheit wird in diesem Leben keine Teller waschen. Wenn es dennoch so ist, dann hat er vielfältige Chancen und seinPotential absolut nicht genutzt und verstreichen lassen. Deshalb sind frühe vergangene Leben recht ähnlich dem, was wir heute machen und wie wir leben. Sehe ich so aus, wie ich heute aussehe? Natürlich nicht. Die Person, die dein ICH widerspiegelt kann sogar ein völlig anderes Geschlecht haben als dein aktuelles ist. Aber in aller Regel erkennen sich meine Klienten sofort wieder, wenn sie eine Szenarie sehen.Ich kann jedem empfehlen, der Person in die Augen zu schauen, falls sich die Möglichkeit in der Reinkarnations-Hypnose ergibt, denn damit ist man auf der absolut sicheren Seite.



Einige Klienten sprachen davon bei dem Blick in die Augen bis auf den Grund dieser Seele blicken zu können - was im Prinzip deine eigene Seele ist. Also ein sehr spannender Trip. Zeigt der Trip in die Vergangenheit ein gesamtes Leben von Geburt bis Tod? Nicht zwangsläuf ist das so. Vielmehr tauchen einzelne Geschichten auf, die dich geprägt und beeinflusst haben. Die sogar in deinem aktuellen Leben vielleicht eine Rolle spielen. Aber es ist möglich, gezielt auf gewisse Lebensabschnitte zuzugehen. Die Geschichten, die dir diese Reise zeigen wird, können völlig unterschiedlich sein. Es gibt Klienten, die eine Szene miterleben von einer ungewollten Schwangerschaft, einem Klosterleben, zerrissene Liebesaffären, Betrug und ähnliche Thematiken. Häufig sind es emotionale Themen, die auftauchen. Je freier du von einer gewissen Vorstellung bist, umso mehr Informationen und Szenarien lassen sich entlocken. Um eventuelle Blockaden aufzuspüren macht es Sinn, Sprünge in der Hypnose zu machen, um die Ursache zu finden. Was ist mit Daten wie Ort und Datum? Konkrete Zahlen tauchen weniger auf. Oft aber lassen sich anhand der Kleidung und architektonischer Struktur der Häuser und der Umgebung gewisse Epochen eingrenzen. Details sind ohnehin seltener in Reinkarnationshypnosen aufzuspüren. Vielmehr sindes Dinge, die die Seele belastet oder erfreut haben oder auch Muster, die du schon lange loswerden willst. Ob du nun im Haus Nummer acht gewohnt hast, spielt für die Seele keine Rolle. Das sind unwichtige Sachen, die keine Rolle für deine seelische Entwicklung spielen. Wie sieht man die Szene eigentlich?



Zu Beginn sind es meist nur Ausschnitte von irgendwelchen Orten oder der Stelle an der du dich befindest. Je weiter und länger die Reise geht umso mehr wird sichtbar. Als Reinkarnationsleiterinführe ich dich behutsam in die Szene hinein, die jetzt eigentlich eine Rolle spielt und vergrössere deinen Sicht- und Wahrnehmungsraum. Manche Klienten schlüpfen regelrecht in die Haut ihres früheren ICH´s und nehmen die Szenerie so wahr, als sei es die eigene Welt. Andere widerum springen von der einen zur nächsten Perspektive: Sie sehen ihr Pedant und das Handeln so wie in einem Film, spüren jedoch jegliche Gefühle, die das Pendent jetzt in der Szene wahrnimmt. Beispiel: Klientin trifft auf ihr Pedant der Vergangenheit; nimmt die Szene wie in einem Film wahr und spürt im nächsten Moment selbst einen grossen Liebeskummer. Das ist das Gefühl, was ihr Pedant in dieser Szene gerade wahrnimmt. Sehr häufig sind wechelsnde Perspektiven an der Tagesordnung und oft selbst in der Hypnose kaum beeinflussbar. Die Seele entscheidet, was und wie es nun gerade gut für dich ist. Wie genau sind Informationen, die man in der Hypnose erhalten will? Zunächst einmal musst du dir bewusst sein, dass es nur die Szene gibt mit dem dazugehörigen Gefühl. Warum diese Person, die dein Pedant widerspiegelt, jetzt gerade weint und Liebeskummer hat, bleibt häufig zunächst offen. Der geliebte Partner packt seine sieben Sachen und geht - dein Pedant spürt den Liebeskummer - Punkt. Es ist wie ein Film, den man sich anschaut, wenn er bereits eine halbe Stunde lang lief.



Du fragst dann deinen Partner: Wovon handelt der Film? und du bekommst eine Antwort. Und ähnlich ist es hier in der Reinkarnation auch. Du siehst die Szene, fühlst vielleicht sogar diesen Kummer, nimmst wahr, wie der Partner durch die Tür verschwindet und das wars zunächst einmal an Information. Jetzt geht es im weiteren Schritt darum herauszufinden, warum der Partner gegangen ist und dein Pedant traurig ist. Das ist meine Arbeit dabei - ich helfe dir dabei den "ganzen Film" zu verstehen, so dass du dir ein konkretes Bild machen kannst. Welche Essenz kann ich aus der Reinkarnationsreise ziehen? Oft höre von Klienten: "Genau das, ist mir in diesem Leben auch schon einmal passiert"! Die Essenz davon ist, dass wir gerade ein Muster entlarvt haben, welches bereits seit einigen Leben existiert und du mitschleppst, wie Ballast, den eigentlich keiner mehr haben will. Im Anschluss gilt es dann, dieses Muster zu durchbrechen, damit es ein für allemal gelöst ist und nicht im nächsten Leben wieder ein Thema wird, mit dem du dich herumschlagen musst. Um das Muster zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten aus meinem Angebot: entweder eine weitere Hypnose oder eine Trance-Session. Wir können aber schon in der Hypnose entscheiden, was wir tun wollen. So ist es möglich, eine Szenarie "umzuschreiben", wie ein Drehbuchautor, der sich nach Fertigstellung des Drehbuches entscheidet, etwas zu ändern.



Natürlich ändern wir damit nicht konkret die Vergangenheit, aber auf seelischer Ebene schon. Triffst du auf eine Szene, in der zu einem Bruch zu einer Person kommt und du das Bedürfnis hast, dies zu ändern, dann vollziehen wir diesen Prozess. So wird dein Pedant anstatt wortlos und voller Groll den Raum zu verlassen auf sein Gegenüber zugehen und ihm die Hand reichen. Witzigerweise können solche Aussöhnungen Auswirkungen auf das aktuelle Leben haben, indem sich ähnliches abgespielt hat. Es melden sich plötzlich Menschen, die sich mit dir vor Jahren zerstritten haben und möchten sich versöhnen ... all das ist schon passiert mit meinen Klienten, die sich für dieses Prozedere entschieden haben.

Vorgang:

siehe Hypnose Reinkarnation